Zeige Überschriften       Neuigkeitenarchiv      

  • Dialog ist der beste Weg zur gemeinsamen Verständigung. Fundierte Informationen helfen diesen zu führen. Univ. Prof. Mag. Dr. Zekirija Sejdini, ein hochqualifizierter Referent, der im Islam beheimatet ist, hat an vier Abenden im Tagungshaus ca. 150 Personen in die Welt des Islam entführt. Mehr dazu...
    Zur Rolle von Religion in der heutigen Welt gibt es in Wörgl am Freitag, 29. Mai 2015 im Rahmen der Ökumenischen Langen Nacht der Kirchen eine weitere Veranstaltung: Dr. Heiner Boberski referiert von 20:00 bis 21:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche über "Weltmacht oder Auslaufmodell Religionen im 21. Jahrhundert".
    Foto: Kayahan Kaya, Text: Waltraud Fohringer
     



    Wörgl  Religion  Islam  Tagungshaus  komm!unity 
  • Die Buchhandlung Tyrolia in der Bahnhofstr. 54 in Wörgl lädt am Donnerstag, 28. Mai 2015 zum Vortrag mit Ines Schrödl „Kräuter – Die Kraft des Frühlings“. Giersch, Schafgarbe, Spitzwegerich und Brennessel - gewöhnliche Kräuter am Wegesrand entpuppen sich bei richtiger Verwendung als einfache, aber effektive Gesundheitshelfer. Eintritt: € 5.-- (mit Kostproben)



    Wörgl  Vortrag  Tyrolia  Kräuter  Wildkräuter  Buchhandlung 
  • In der Freilichtbühne am Rattenberger Schlossberg präsentierten die Schlossbergspiele die diesjährige Theaterproduktion "Der Schinderhannes", wobei Obfrau Claudia Lugger gemeinsam mit Regisseur Pepi Pittl (rechts) und dem Intendanten des Tiroler Landestheaters Johannes Reitmeier, der zusammen mit Barbara Kerscher die bayerische Fassung des Zuckmayer-Originals anfertigte, über historische Hintergründe und Herausforderungen bei der Umsetzung informierten. Das Schauspiel, das auf historischen Fakten des Hunsrücker Räubers und Freiheitskämpfers beruht, hat am 3. Juli 2015 Premiere und wird bis 7. August 2015 gespielt - weitere Info hier...



    Rattenberg  Kultur  Theater  Schlossbergspiele  Pittl  Schinderhannes  Reitmeier  Zuckmayer 
  • Der Verein Freunde zeitgenössischer Kunst Kramsach und der Verein Karibu für Kultur und Sprachen lädt gemeinsam mit dem Verein Freundeskreis Flüchtlingsheim Landhaus St. Gertraudi am Samstag, 23. Mai 2015 ab 16 Uhr zum 8. Karibufest mit Musik, Performance, Tanz, Bildern, Skulpturen und Texten im Kunstforum Troadkastn, Achenrain 17 in Kramsach. Das Fest steht unter dem Motto "Kunterbunte Heimatkunde" und lädt zum fröhlichen Mitfeiern - der Eintritt ist frei!



    Kramsach  Kultur  Integration  Karibu  Karibu-Fest 
  • Das Licht spielt eine besondere Rolle in der bildnerischen Kunst.  Die Faszination für das Licht verbindet die  auf den ersten Blick sehr gegensätzlichen Positionen der beiden Tiroler Künstler Hellmut Bruch sowie des 2010 verstorbenen, aus Wörgl stammenden Malers Wilfried Kirschl, deren Arbeiten noch bis 27. Juni 2015 in der Galerie am Polylog in Wörgl zu sehen sind. Im Bild Bei der Eröffnung der Ausstellung „Licht im Zentrum“ am 13. Mai 2015 von links: Mag. Johannes Puchleitner, Dr. Benno Erhart, Bgm. Hedi Wechner, Hellmut Bruch und Kurator Mag. Günther Moschig. Mehr dazu...



    Wörgl  Ausstellung  Kultur  Kunst  Bilder  Kirschl  Galerie-am-Polylog  Bruch  Licht-im-Zentrum 
  • Von 13. bis 17. Mai 2015 organisierte der Filmclub Villach die diesjährige Staatsmeisterschaft des nichtkommerziellen Filmes. Die Jury bewertete 53 Filme und vergab drei Mal Gold, der Staatsmeistertitel ging nach Wien. Die Filmer aus dem Bezirk Kufstein kamen mit einer Silber- und drei Bronze-Bewertungen im Gepäck nach Hause, wobei der Wörgler Filmer Egon Frühwirth sich gleich über zwei prämierte Filme freuen kann: Sein Filmporträt der Kufsteiner Malerin Eva Teusch-Seissl mit dem Titel "Magische Momente" wurde mit Silber prämiert, sein Beitrag über die nicht mehr existierende Modelleisenbahn-Anlage des Kufsteiners Jürgen Palaver mit dem Titel "Meine kleine Welt" erzielte Bronze. Ebenfalls Bronze erreichte der Wörgler Filmer Armin Oberhauser mit dem Film "Geburt der Venus aus dem Feuer" und der Peter Schrettl, der für den Film & Videoclub Kufstein ins Rennen ging, mit dem Film "Feinbrand". Im Bild Egon Frühwirth mit Eva Teusch-Seissl (links) und Gattin Astrid, die beim Filmschnitt mitwirkte. Die gesamte Ergebnisliste der Staatsmeisterschaft gibt´s hier online - http://www.fvk.at/wp-content/uploads/2015/01/STM-Ergebnisliste.pdf



    Wörgl  Film  Kultur  WÖFA  Wien  Filmclub  Staatsmeisterschaft  Frühwirth  Villach  AVC 
  • Datenschutz und Informationsfreiheit lautete das Motto eines spannenden Vortragsabends im Tagungshaus Wörgl mit dem IT-Profi  und Datenschutzbeauftragten Heinz J. Hafner, der eines klar machte: die digitale Revolution macht vor niemandem und nichts Halt, sie verändert die Gesellschaft in allen Bereichen wie auch das Leben jedes Einzelnen mit gravierenden Auswirkungen und in rasantem Tempo. Weiterlesen...

     



    Wörgl  Wirtschaft  Tagungshaus  Internet  Vortrag  Bildung  Hafner  Pilcrows  Datenschutz  IT  Informationsfreiheit  schutzbox  Internet-der-Dinge  BigData 
  • Die KulturZONE Wörgl lädt am Samstag, 23. Mai 2015 ab 19:00 in der ZONE, Brixentalerstraße 23 in Wörgl, zur Lesung "Nationalismus - eine Inszenierung". DieAutorin Melica Bešlija stammt aus Bosnien/Herzegowina und wuchs in Sarajewo auf, seit 1992 lebt sie in Österreich. Weitere Info hier...



    Wörgl  Politik  Kultur  Kulturzone  Lesung  Nationalismus 
  • „Islam in Österreich – Geschichte und Gegenwart“ ist am Montag, 18.05.2015 um 19:30 Uhr der letzte Abend der sehr gut besuchten Reihe „Abenteuer: Islam“ mit Univ. Prof. Dr. Zekirija Sejdini im Tagungshaus Wörgl. Er wird in seiner schon bekannten sehr kompetenten Art die Situation der Muslime in Österreich erklären. Dabei stellt sich auch die Frage, ob es einen österreichischen Islam gibt. Weiters werden Themen angesprochen wie die Bedeutung der Scharia in einem Rechtsstaat. Das Tagungshaus und der Verein Komm!unity laden auch zu Exkursion „Interkulturelles in München“ am 13. Juni 2015 von 09:00 bis 19:00 Uhr  Mehr siehe hier

     



    Wörgl  Österreich  Tagungshaus  Religion  Islam 
  • Die l´Itterale 2015 beschäftigt sich im Rahmen eines Kunstprojektes mit Ausstellung, Literatur, Musik und Lesung am Freitag, 29. Mai 2015 im Kulmerhaus in Hopfgarten, Bräugassl 1, mit der Zuwanderung aus anderen Kulturkreisen, beginnend in den 1970er Jahren bis jetzt. Weitere Info…



    Ausstellung  Itter  Kultur  Hopfgarten  Kunst  Integration  Zuwanderung  Lesung  Literatur  Turmwind  litterale  Kulturforum 
  • "Die Stadtgemeinde Wörgl gedenkt am Pfingstsamstag, 23. Mai 2015, der Standschützen, die zum letzten Mal zur Verteidigung der Landesgrenzen im Mai 2015 ausrückten, wie es die alte Tiroler Wehrverfassung vorsah. Es wird aber auch aller Tiroler Kaiserschützen, Landesschützen und Opfer des 1. Weltkrieges gedacht", lädt Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner die Bevölkerung zur Teilnahme an der Gedenkfeier. Ab 18:40 Uhr Aufstellung der Traditionsvereine vor dem Stadtamt, danach Umzug zur Stadtpfarrkirche, um 19 Uhr Festgottesdienst und danach Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. "Anlässlich 70 Jahre Frieden in Österreich wird der Kameradschaftsbund Wörgl einen Friedensbaum am Gradl-Areal pflanzen", so Wechner. Die Presseaussendung des Landes zu den Gedenkfeierlichkeiten lesen Sie hier...



    Wörgl  Stadt  Gedenkfeier  Kameradschaftsbund  Weltkrieg 
  • Der Sozial- und Gesundheitssprengel der Gemeinden Kirchbichl, Bad Häring und Langkampfen besteht heuer seit 25 Jahren. Zum Jubiläum gab es einen Umzug in neue Räumlichkeiten und bei der Jahreshauptversammlung eine Reihe von Ehrungen - Wilhelm Maier berichtet hier...



    Kirchbichl  Soziales  Ehrungen  BadHäring  Gesundheit  Langkampfen  Sprengel 
  • Während das Land Tirol Unterinntaler Gemeindevertreter zur Exkursion nach Vorarlberg zum Kennenlernen des Wasserverbandes Ill-Walgau einlud (Bild links - Foto: Land Tirol, weitere Info hier), fühlen sich Kundler und Radfelder Grundbesitzer von den Hochwasserschutz-Maßnahmen bedroht. Michael Dessl und Martin Moser, Gründer der Aktionsgemeinschaft zum Schutz der Wohnhäuser und Höfe im Gebiet St. Leonhard/Weinberg/Radfeld Ost (Bild rechts, Foto privat) melden ihre Bedenken in einer Pressemitteilung, die Sie hier als pdf nachlesen können.



    Hochwasserschutz  Tirol  Land  Wörgl  Kundl  Inn  Radfeld  Wasserverband 
  • Der Wörgler Kunstverein ARTirol feierte von 8. bis 10. Mai 2015 sein 20jähriges Bestehen mit einem ganzen Reigen von Aktivitäten - von gemeinsamen Malaktionen bis hin zu Ausstellungen und einem Abschlussfest am Inn - mehr dazu hier....



    Wörgl  Kultur  Ausstellung  Kunst  ARTirol  Kunstverein  Hochwasserschutz  20-Jahr-Feier 
  • Nach der ausverkauften Premiere von „Floras Game“ vom Tiroler Autor Clemens Lindner bringt die Gaststubenbühne Wörgl im Astnersaal im Hotel Alte Post in Wörgl weitere Aufführungen heute am 15. Mai sowie am 28., 29., und 31. Mai sowie am 3. Juni 2015, Beginn jeweils um 20 Uhr, Kartenreservierung ist empfohlen.„Floras Game ist ein dramatisches Beziehungsstück, bei dem es um obsessive Sehnsüchte geht. Es stellt die Frage nach Opfer und Täter, wenn Liebe zur Besessenheit wird. Es ist auch eine surreale Traumreise, nimmt ästhetische Anleihen beim Tango und beim Magischen Realismus Argentiniens“, erklärt Regisseur Helmuth A. Häusler, selbst Schauspieler, der regelmäßig im Tiroler  Landestheater – zuletzt in Schillers Räuber – sowie auf der Leinwand, etwa im Alpenwestern „Das finstere Tal“ zu sehen ist. Kartenvorverkauf bei Papier Zangerl in Wörgl sowie online auf www.gsbw.net



    Wörgl  Kultur  Theater  Gaststubenbühne  Floras-Game 
  • Die nächste öffentliche Sitzung des Wörgler Gemeinderates findet am Donnerstag, 21. Mai 2015 im Veranstaltungszentrum Komma statt - die Tagesordnung lesen Sie hier...



    Gemeinderat  Wörgl  Politik  Tagesordnung  Stadt  Gemeinderatsitzung 
  • Eine Bankenfusion im Bereich der Raiffeisenbanken Wörgl – Kufstein, Mittleres Unterinntal und Bad Häring führt zur drittgrößten Raiffeisenbank Österreichs, teilt Vorstandsvorsitzender Michael Misslinger mit. Die fusionierte Raiffeisenbank verstehe sich als leistungsfähige Vertriebsbank im Bezirk Kufstein, verfügt über 18 Bankstellen und 177 Mitarbeiter. Durch die von gewollte Zusammenlegung würden in Hinkunft  Doppelgleisigkeiten verhindert. „Wichtig ist uns auch, dass kein einziger Mitarbeiter auf Grund dieser Fusion abgebaut werden muss“, so Misslinger.  Wörgl bleibt weiterhin die Bankzentrale, die 18 Bankstellen werden autonom agieren können. Die Bilanzsumme liegt bei über einer Milliarde Euro. Die Geschäftsleitung dieses neuen Bankenkonsortiums hat als Vorstandsvorsitzender Michael Misslinger, als Stv. Siegfried Kratzer sowie die Vorstände Peter Hechenblaickner und Markus Told, inne. Österreichweit gibt es rund 1600 Bankstellen, 670 davon sind Raiffeisenbanken. Im Bild von links Karl Thaler, Peter Hechenblaickner, Michael Misslinger, Markus Told, Siegfried Kratzer und Michael Rieser.
    Foto und Text: Wilhelm Maier



    Wörgl  Geld  Kufstein  Wirtschaft  Raiffeisen  Unterinntal  Brixlegg  Bankenfusion  Bank 
  • Ein Höhepunkt ist zu wenig dachten sich die Organisatoren des Late Night Shopping vom SCW – Verein Shopping City Wörgl -  am 8. Mai 2015 in Wörgl, und führten erstmals eine Modeschau direkt in der Bahnhofstraße durch. Unter freiem Himmel. Dort begeisterten die einheimischen Händler mit ihren stimmigen Kreationen, perfekt von Models aller Altersgruppen in Szene gestellt. Der Ansturm jedenfalls war enorm.  Rio Samba Night war angesagt, entsprechend ausgelassen dann auch die Stimmung. Ganz klar, heizten doch brasilianische Samba-Tänzerinnen in Originalkostümen die Stimmung im Vorfeld ordentlich an. Die Besucher jedenfalls zeigten sich von den Darbietungen begeistert – das Angebot war paradiesisch. Weitere Bilder sehen Sie hier in der Galerie...
    Foto: Hannes Dabernig/Text: SCW Mag. Gabi Madersbacher



    Wörgl  Brasilien  Wirtschaft  SCW  Handel  ShoppingCity  Nightshopping 
  • Über 3000 BesucherInnen, spektakuläre Bike-Rennen und Shows, Frühschoppen, Fahrradweihe uvm. eldoRADo-das Wörgler bikefestival ging in diesem Jahr zum ersten Mal über ganze drei Tage und wurde um zahlreichte Programmpunkte erweitert. „Auch wenn es der Wettergott nicht immer gut mit uns meinte, das Festival war ein voller Erfolg!“, freuen sich die Organisatoren von den Wörgler Stadtwerken. Mehr dazu…



    Wörgl  Radfahren  Fahrradmesse  eldoRADo  Radrennen  Bikefestival 
  • Zum vierten Mal findet heuer am Pfingstwochenende - 23. und 24. Mai 2015 - das Mini-Weekend in Wörgl statt, zu dem MinifahrerInnen aus nah und fern erwartet werden. Erstmals gibt´s heuer eine hochalpine Mini-Ausfahrt im Programm - weiteres dazu hier...
    Foto: Alex Neumann
     



    Wörgl  Tourismus  Wirtschaft  SCW  Shopping-City-Wörgl  Mini-Weekend