Zeige Überschriften       Neuigkeitenarchiv      

  • Die Wörgler Bahnhofstraße wird am Samstag, 10. Mai 2014, zum Eldorado für alle Fahrrad-Fans und solche, die es noch werden wollen: Von 10 bis 18 Uhr garantieren Aussteller und ein attraktives Rahmenprogramm für Action. Zu den Highlights zählen Bike-Shows: RIPBMXIBK Show jeweils um 10:30/12:00/15:30/16:30/17:30 Uhr, Tom Öhler - MTB Trial Show jeweils  um 11:00/14:00/17:00 Uhr, Unicycle Tirol Show jeweils um 10:00/11:30/12:30/13:30/15:00 Uhr. Beim Sportfotografie-Workshop  mit  Profifotograf Sautner Hannes/shootandstyle gibt´s für alle Interessierten Tipps für gelungene Sportfotos – Start des Workshops ist um 13.30 Uhr im Vortragssaal der Landesmusikschule Wörgl (Brixentaler Straße 1, 6300 Wörgl). Die 2-Rad-Messe EldoRADo bildet zudem den Rahmen für den Mountainbikesprint der offenen Wörgler Stadtmeisterschaft auf die  Möslalm, das Möslalm-MTB-Race. Ab 14:00 Uhr Startnummernausgabe in der Bahnhofstraße, ab 16 Rennstart. Alle weiteren Infos zu EldoRADo auf www.eldorado-woergl.at

     

     



    Wörgl  Fahrrad  Verkehr  Sport  Radfahren  Mobilität  Fahrradmesse  eldoRADo  2-Rad-Messe 
  • Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner lädt am Donnerstag, 15. Mai 2014 ab 18:30 Uhr im Hotel Alte Post zum nächsten Stadtteilgespräch. Eingeladen sind die Anrainer folgender Straßenzüge: südlicher Teil der Innsbrucker und der Salzburger Straße, Andreas Hofer-Platz, Lahntal, Zauberwinklweg, Oberer Aubachweg, Hermann Glim-Straße, Sr. B. Blaikner-Straße, S.Mayer-Straße, Wolkensteinstraße, Vogelweiderstraße, Bründlweg, Eissteinstraße, Kanzler Biener-Straße, Wildschönauer Straße, Friedhofstraße, Pfarrgasse, BrixentalerStraße, Sepp Gangl-Straße, J. Loinger-Straße, J. Seisl-Straße, Dr. F. Stumpf-Straße, A.Pichler-Straße, M. Unterguggenberger-Straße, S. Prem-Straße, F. Kranewitter-Straße,Prof. Schunbach-Straße, Johann Federer-Straße, Peter Rosegger-Straße, Friedensiedlung, Wehrburgstraße, Silivo Gesell-Straße, Winklweg, Solothurner Straße, Prof. Grömerweg, Neumarkter Straße, Albrechtice-Straße, Winkl, Dr. P. Weitlaner-Straße, Hans Stricker-Straße, Fluckingerweg, Michael Gaismair-Straße, Hennersberg



    Wörgl  Politik  Stadt  Bürgermeisterin  Stadtteilgespräch 
  • Zwei Tiroler Top-Bands gastieren am Samstag, 10. Mai 2014 im Komma Wörgl: Die "Hopfgoschta" Rebel Musig Crew mit dem Dialekt Rapper John Dere am Mikro und ihrem unverwechselbaren Mix aus Reggae, HipHop, Ska und Funk und die Innsbrucker Progressive-Rock Band Mother´s Cake (Foto), die 2013 mit dem Austria Newcomer Award ausgezeichnet wurden. Beginn ist um 20 Uhr, alle weiteren Infos und Kartenvorverkauf auf www.komma.at
    Foto: Peter Unterthurner
     



    Wörgl  Kultur  Konzert  Komma  RebelMusig  John  Dere  Mother´s Cake 
  • Auch  heuer wieder begehen die Wörgler SozialdemokratInnen den Tag der Arbeit mit einem zweitägigen Fest. Am Mittwoch,  30. April 2014 wird ab 16.00 Uhr nach der Aufrichtung des Maibaums das traditionelle Grillfest veranstaltet. Die Maifeier mit großer Tombola und Spielfest der Kinderfreunde findet am Donnerstag, 1. Mai, um 13.00 Uhr statt - für Speis & Trank sorgt das Team vom Brucknerstüberl, für musikalische Unterhaltung das beliebte Schatzberg-Duo. Zur Maifeier lädt auch wieder das Team Wörgl, das seinen Maibaum im Kargl-Anger neben dem Stadtamt am 30. April nachmittags aufrichtet und am 1. Mai wie gehabt ab 11 Uhr zum Frühschoppen lädt.



    Wörgl  SPÖ  Brauchtum  Maibaum  Team-Wörgl  1.Mai 
  • Die Forscherin Erika Hubatschek schuf mit ihrer einfachen Kodak „Retina“ fotografische Meisterwerke der Alpen und ihrer Bewohner. Die Fotoausstellung „Bauernwerk in den Bergen“ von Erika Hubatschek dokumentiert eindrucksvoll das damalige Leben der Bergbauern. Die Schau ist von 1. Mai bis 17. August 2014 im Museum Tiroler Bauernhöfe zu sehen. Mehr dazu…
    Foto: Andreas Humer

     



    Kramsach  Alpen  Kultur  Bauern  Fotoausstellung  Höfemuseum  Hubatschek 
  • Wer hat an der Uhr gedreht?“  lautet das Motto beim „Bezirkslandjugendtag“ und Ball in Alpbach, zu dem die Jungbauernschaft/Landjugend (TJB/LJ) des Bezirkes Kufstein am Samstag 26. April 2014 ab 15:45 Uhr nach Alpbach lädt. Dort wird die Siegerfahne an die aktivste Ortsgruppe überreicht. Die Wörgler Jungbauern waren letztes Jahr die stolzen Gewinner der Siegerfahne (Bild). Weitere Info hier...
    Und noch ein Termin: Das Gebiet Söllandl der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend veranstaltet am Freitag, 9. Mai 2014 die jährliche „Zechntanga Party“. Los geht´s um 20.00 Uhr beim Liftparkplatz in Scheffau. DJ- Helei  sorgt für gute Stimmung im Partyzelt. Kein Eintritt unter 16 Jahren.
    Foto: Klaus Madersbacher


     



    Alpbach  Landjugend  Kufstein  Scheffau  Bezirk  Jungbauern  Ball  Bezirkstag 
  • Jetzt wird´s ernst mit der Umsetzung des Stadtparkes im Fischerfeld: Das signalisierte Wörgls  „Pro-Park“ Stadtpolitik-Allianz am Gründonnerstag, 17. April 2014 und setzte bei der Vermessung des Areals ein sichtbares Zeichen. Weiterlesen...



    Wörgl  Politik  Umwelt  Fischerfeld  Vermessung  Stadtpark 
  • Mit der Reihe „Wörgler im Zoom“ stellt der Wörgler Kulturausschuss heimische Kunstschaffende vor und lädt in der Karwoche und zu den Osterfeiertagen zu einer Begegnung mit den Arbeiten von Hans-Peter Gruber, für den die Passion eine zentrale Rolle in seinem künstlerischen Schaffen einnimmt. Am 15. April 2014 fand bei großem Besucherandrang die Vernissage statt - im Bild von links Pfarrer Dekan Thomas Bergner, Hans-Peter Gruber, Bürgermeisterin Hedi Wechner, Organisator Bastian Wiedl und Kulturreferent Mag. Johannes Puchleitner. Mehr dazu...



    Wörgl  Ausstellung  Kultur  Kunst  sakrale  Passion  Galerie-am-Polylog  Hans-Peter Gruber 
  • Schlagzeilen über das aktuelle Datenleck Heartbleed oder den Eintritt der NSA- und überwachungsfreundlich gesinnten EX-US-Außenministerin Condoleeza Rice in den Vorstand des Cloud- und Sync-Services dropbox rütteln Konsumenten wach:  Wie sicher sind unsere Daten? Und wie kann man Datenmissbrauch und –diebstahl verhindern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich seit Jahren der Datenbankprofi und IT-Unternehmer Heinz Hafner - hier im Bild mit Mitarbeiterin Bianca Berndanner - der mit Pilcrows eine genial einfache Lösung für das Verwalten, Teilen und Sichern von Daten entwickelt hat und am 12. April 2014 beim zweiten Eröffnungssamstag im INFOBÜRO Hafner in Oberaudorf weitere Anwendungsmöglichkeiten vorstellte. Jeder kann Pilcrows zwei Wochen lang gratis testen und gemeinnützigen NGO´s stehen bis zu vier Pilcrows-Konten für die Vorstandsmitglieder ein Jahr lang kostenlos zur Verfügung. Weitere Info hier...



    EU  Infobüro  Hafner  Oberaudorf  Datensicherheit  Pilcrows  cloud-service  Datenschutz 
  • Die Budo-Akademie Wörgl ermittelte ihre Vereinsmeister 2014 und lädt Kinder und Jugendliche zum kostenlosen Schnuppertraining - weitere Info hier...



    Wörgl  Jugend  Sport  Budo-Akademie  Vereinsmeisterschaft 
  • Nach vier Jahren Kulturstammtisch wurde in Wörgl am 10. April 2014 beim 16. Kulturstammtisch Bilanz gezogen über die quartalsweisen Vernetzungstreffen der örtlichen Kulturszene und die Frage nach einer Neuausrichtung gestellt. In der Tradition der bisherigen Stammtische stellte sich auch dieses Mal dessen Gastgeber vor - die Katholische Österreichische Studentenverbindung Gaudeamus, die 2005 gegründet wurde und ihre Bude beim Hotel Alte Post hat. Infos gab´s auch zum TKI-Projekt "Just do it - but different" - weiterlesen...



    Wörgl  Kultur  Kulturentwicklungsprozess  Kulturausschuss  Kulturstammtisch 
  • Schlicht "Stermann" titelt das Erfolgs-Duo Dirk Stermann und Christoph Maria Grissemann sein aktuelles Programm, mit dem die Macher der ORF-Serie "Willkommen Österreich" Säle füllen - so auch am 11. April 2014 im Komma Wörgl. Vor ausverkauftem Haus ließen die Beiden ihr "Unwetter des Humors" mit Gags am laufenden Band vom Stapel. Bei der kabarettistischen Biografie-Arbeit scheren sich die Beiden nicht um "political correctness", bedienen das Klischee des "Deutschen", nehmen den Alltagsrassismus des gelernten Österreichers auf die Schaufel und dürften vielleicht manchmal selbst erschrecken, wie gut so mancher "Schmäh" beim Publikum ankommt. Blödeln mit Tiefgang und hohem Improvisationsfaktor, bei dem einem gelegentlich auch schon mal das Lachen im Hals stecken bleibt. Unterhaltsam in jedem Fall! Weitere Bilder gibt´s hier in der Galerie...



    Wörgl  Kultur  Komma  Kabaratt  Stermann  Grissemann 
  • Die Grüne Bildungswerkstatt und die Tiroler Grünen laden am Donnerstag, 24. April 2014 im Tagungshaus Wörgl zu einer Diskussion mit dem Gründungsmitglied der Grünen Franz Klug über Grüne Grundwerte - weitere Info hier...



    Wörgl  Politik  Grüne  Tagungshaus  Diskussion  Bildung  Bildungswerkstatt  Klug  Grundwerte 
  • Am Osterwochenende lädt Franz Bode von Samstag, 19. bis Montag, 21. April 2014  jeweils von 14:00 – 19:00 Uhr in sein neues Mal-Atelier in der Peter Stöckl Straße 2 in Wörgl, gleich neben der Textilreinigung Phönix in den Keller (Anfahrtsplan zum Vergrößern anklicken). Bode informiert über sein Kursangebot und stellt Bilder aus.  Ab 7. Mai 2014 finden 12 verschiedene 3 Tageskurse statt, u.a. Acryltechniken, Bitumen, Rost, Pigmente, Lack, Moorlauge oder Spachtelmassen selbst erzeugen, Aquarellmalen und vieles mehr - das gesamte Kursprogramm sehen Sie hier. Alle Infos unter www.artirol.at oder unter 0664 88 7878 45. Es gibt auch Einzelabende für 35.- Euro pro Kurs.  

     



    Wörgl  ARtirol  Kultur  Kunst  Atelier  Bilder  Franz  Kurse  Bode 
  • Der Verein komm!unity hat mit Beginn des Jahres das Projekt „Energie- und Integrationsförderung“ gestartet, das sich mit dem Phänomen der „Energiearmut“ auseinander setzt und die kostenlose Ausbildung zum Energieberater anbietet -  weitere Info...



    Wörgl  Energie  Soziales  komm!unity  Energieberater  Energiearmut 
  • Elisabeth Cerwenka lädt wieder zu einem Benefizkonzert für ihr Hilfsprojekt in Ghana. „Gemeinsam feiern, gemeinsam helfen“ – unter diesem Motto findet es am Freitag, 25. April 2014, um 20 Uhr im Gemeindesaal Kundl statt. Der Reinerlös ist ein weiterer Baustein für die Errichtung einer Krankenstation in Ghana. Weitere Info hier...

    Foto:Christoph Steinbach - privat



    Kundl  Benefizkonzert  Afrika  Kultur  Wörgl  Ghana  Cerwenka  Grenzenlos-helfen  Krankenstation 
  • Beim Philosophischen Café am Dienstag, 22. April 2014, um 19:30 im Kunstwerk Kufstein, Prof. Sinwel Weg 2 unter dem Motto „Geiz ist geil“ in  Dr. Silke Ötsch vom Institut für Soziologie, Universität Innsbruck zu Gast - mehr dazu..



    Kufstein  Grüne  Bildung  Bildungswerkstatt  Café  Philosophisches  Geiz-ist-geil 
  • Am 10. April 2014 fand die Firstfeier des Sozialzentrum Kundl-Breitenbach statt, zu deren Gäste auch Gemeindelandesrat Johannes Tratter zählte. Das Land greift den Gemeinden bei der Finanzierung der Einrichtung mit 56 Pflegebetten unter die Arme. Das Gruppenbild (von rechts nach links) zeigt GF Franz Mariacher (TIGEWOSI), Michael Dessl (Vize-Bgm Kundl), Bgm Anton Hoflacher (Kundl), LR Johannes Tratter, LAbg. Bgm Ing. Alois Margreiter (Breitenbach), Sprengelarzt Dr. Georg Bramböck (Breitenbach), Valentin Koller (Vize-Bgm Breitenbach), Dr. Erich Schwaighofer (Kundl), Altersheimleiter Erich Eberharter (Kundl). Die Info des Landes Tirol lesen Sie hier...

    Foto: Land Tirol / Eva Horst-Wundsam


    Kundl  Breitenbach  Tirol  Soziales  Land  Finanzierung  Sozialzentrum  Firstfeier 
  •   Das Projekt "Gesund durch die Schule", begleitet von der Lehrerin Edith Prosch, vermittelt den Kindern der Volksschule Angerberg Wissenswertes rund um das Thema gesundes Leben und Garten. Da die Behausung der Laufenten im Schulgarten bereits in die Jahre gekommen und eine Erneuerung nötig war, bot Kayahan Kaya, zuständig für Integration beim Verein Komm!unity an, zu helfen. Der Bauhof Angerberg steuerte die Materialien bei und Kaya vermittelte den Auftrag an die LEA Produktionsschule in Wörgl, deren Werkstättenmeister Klaus Ribitsch mit acht Jugendlichen binnen einer Woche fachmännisch ein neues Entenhaus zusammen zimmerte, das dann zur Freude aller gemeinsam aufgestellt wurde. Weitere Bilder gibt´s hier in der Galerie...
    Fotonachweis: Wilhelm Maier



    Bildung  Angerberg  Volksschule  Schule  LEA  Entenhaus 
  • Das Vorurteil, die junge Stadt Wörgl habe „keine Geschichte“, entkräftet der Heimatmuseumsverein Wörgl, zu dessen Aktivitäten die Betreuung des Heimatmuseums im Gebäude der Landesmusikschule sowie die Organisation von Ausstellungen und Vorträgen zählt. 2014 setzt der Verein Akzepte bei der Präsentation regionaler Wirtschaftsgeschichte mit der Ausstellung „2x2=3,99“ über die Geschichte des Rechenschiebers und der Firma Aristo, die am 28. Mai eröffnet wird, sowie in der Aufarbeitung dunkler Kapitel der Stadtgeschichte. Laden für den Heimatmuseumsverein zur Rechenschieber-Ausstellung in die Galerie am Polylog: Filmemacher Egon Frühwirth, Peter Weich/Aristo,  Obmann Mag. Markus Steinbacher und Kurator Mag. Günther Moschig. Weiterlesen...



    Wörgl  Kultur  Vereine  Jahreshauptversammlung  Museum  Heimatmuseum  Rechenschieber  Durchgangslager  Aristo